Rufhilfe

Sie sind häufig oder überwiegend alleine zu Hause und z.B. nach einem Sturz oder Unfall im Haushalt auf fremde Hilfe angewiesen. Durch die Rufhilfe gibt es immer jemanden, der für Sie erreichbar ist – so finden Sie Sicherheit in den eigenen vier Wänden. Die Daten Ihrer Ansprechpersonen, die im Notfall verständigt werden sollen, bestimmen Sie.

Leistungen

  • Bereitstellung der für die Rufhilfe erforderlichen technischen Geräte (Basisgerät und tragbarer Sender)
  • In Notsituationen innerhalb des eigenen Wohnbereichs können Sie über einen Druckknopf auf einem Armband den Notruf absenden. Es wird eine direkte Verbindung zur Rufhilfezentrale hergestellt.
  • Nachdem der Alarm von der Rufhilfezentrale entgegengenommen wurde, können Sie über ein Mikrofon und einen Lautsprecher, der in der Basisstation eingebaut ist, mit den Einsatzkräften sprechen.
  • Erforderliche Hilfsmaßnahmen (z. B. Verständigung der Angehörigen oder Nachbarn, Rettung, Arzt/Ärztin, Feuerwehr oder Polizei) werden auch dann eingeleitet, wenn Sie nicht mit den Einsatzkräften sprechen können.

Voraussetzungen

Ältere und vorwiegend allein lebende Menschen, mit einem erhöhten Sicherheitsbedarf.

Kosten

  • Die monatlichen Kosten für die Rufhilfe mit Festnetz betragen derzeit € 18,17 für Alleinstehende bzw. für Paare € 22,17, wenn beide Partner einen Notrufsender benötigen.
  • Für die Rufhilfe ohne Festnetz, werden aktuell € 29,70 verrechnet.

Bei beiden Varianten ist die Tragung der entsprechenden Telefongebühren (für das Festnetz oder das Handy) Voraussetzung.

Wohin muss ich mich wenden?

  1. Oö. Landesverband des Österreichischen Roten Kreuzes
    Körnerstraße 28
    4010 Linz
    Tel. (+43 732) 76 44-182
  2. Arbeiter-Samariterbund
    Reindlstraße 24
    4040 Linz
    Tel. (+43 732) 73 64 66
  3. Oö. Hilfswerk GmbH
    Dametzstraße 6
    4010 Linz
    Tel. (+43 732) 77 51 11

Häufige Fragen

Es gibt verschiedene Rufhilfe-Varianten für Ihren Wohnbereich:

  • Die Rufhilfe erfolgt über die Festnetz-Lösung: Anschluss an die vorhandene Festnetz-Telefonleitung
  • Oder über das Handy (über SIM Karte): Für alle, die keinen Festnetz-Telefonanschluss haben

Beide Gerätetypen sind ausschließlich für den Betrieb im eigenen Wohnbereich gedacht.

In der monatlichen Kostenpauschale sind folgende Leistungen enthalten:

  • Bereitstellung Basisstation und tragbarer Sender
  • Lieferung, Inbetriebnahme sowie Beratung
  • Funktionskontrolle mittels Testalarmes, Überwachung der wesentlichen Geräteparameter
  • Gerätewartung und die Bereitstellung eines Ersatzgerätes im Schadensfall
  • Entgegennahme und Bearbeitung der einlangenden Alarme durch die Rufhilfezentrale rund um die Uhr (auch sonn- und feiertags)
  • Organisation von Hilfeleistungen durch die Rufhilfezentrale