ANNA - Angehörige nehmen Auszeit

Auch pflegende Angehörige brauchen eine Auszeit. Mit„ANNA - Angehörige nehmen Auszeit“ bietet die OberösterreichischeGebietskrankenkasse ein spezielles Kurangebot für pflegende Angehörige. Voraussetzung ist, dass ein medizinischer Anlass besteht. Während der Kur wird die Betreuung des pflegebedürftigen Familienmitglieds durch das Netzwerk Hilfe der OÖGKK organisiert.

Leistungen

  • dreiwöchiger Erholungsaufenthalt in Bad Schallerbach (Linzerheim), in Bad Ischl (Tisserand) oder in Bad Goisern (Hanuschhof)
  • auf dem Programm stehen:

  • Rückenschule (richtiges Heben und Bücken)
  • Heilgymnastik
  • Diät- und ernährungsmedizinische Beratung
  • Psychologische Beratung
  • Schmerztherapie
  • Körperliche Aktivitäten wie z.B. Nordic Walking, Aqua Aerobic, etc.
  • Erfahrungsaustausch mit anderen pflegebedürftigen Angehörigen
  • Vorträge

  • Unterstützung bei der Organisation der Betreuung des zu Pflegenden durch das Netzwerk Hilfe der OÖGKK

Voraussetzungen

Die Kur- und Erholungsaufenthalte ANNA können von Personen in Anspruch genommen werden:

  • die bei der OÖ GKK versichert sind
  • die die Hauptlast der Pflege einer Person tragen, für die mindestens die Pflegegeldstufe 3 bezogen wird
  • bei denen ein medizinischer Anlass für eine Kur besteht (z.B. Erschöpfungsdepression, psychosomatische Erkrankungen, Erkrankungen des Bewegungs- und Stützapparats, Stoffwechselerkrankungen)

Der Antrag auf einen Kur- bzw. Erholungsaufenthalt wird vom behandelnden Arzt bzw. der behandelnden Ärztin (z.B. Hausarzt/Hausärztin) gestellt, nachdem dieser mit Ihnen gemeinsam ausgefüllt wurde, und an die OÖGKK weitergeleitet.

Kosten

Je nach Einkommen fällt ein Selbstbehalt an, der zwischen € 8,36 und € 20,31 (Werte 2019) täglich liegt. Dieser ist zu Beginn der Kur in der jeweiligen Kureinrichtung zu bezahlen. Für jene Personen, die von der Rezeptgebühr befreit sind, ein geringes Einkommen haben oder eine Ausgleichszulage beziehen, entfällt der Selbstbehalt.

Mit der Bewilligung wird die konkrete Höhe der Kostenbeteiligung mitgeteilt.

Fördermöglichkeiten:

Wohin muss ich mich wenden?

OÖGKK - FORUM GESUNDHEIT
Kur und Erholung Kundenservice
Gruberstraße 77
4021 Linz
Telefon: 05 78 07 - 503750
E-Mail: kur-reha@ooegkk.at

Häufige Fragen

Für solche Fälle stehen unter anderem Kurzzeitpflegeplätze in Alten- und Pflegeheimen zur Verfügung, die bis zu drei Monate in Anspruch genommen werden können. Über die Kurzzeitpflegebörse können Sie sich über freie Kurzzeitpflegeplätze zu einem konkreten Termin in oberösterreichischen Alten- und Pflegeheimen informieren.

Nähere Informationen zur Kurzzeitpflege erhalten Sie hier.