Sozialberatungsstelle

Siepflegen eine/n Angehörige/n, suchen nach Unterstützung und haben viele Fragen?Die Sozialberatungsstellen bieten eine kostenlose, individuelle, neutrale undvertrauliche Informations- und Orientierungshilfe.

Leistungen

  • Beratung zu Ihrer persönlichen Situation
  • Hilfestellung bei Behördenangelegenheiten (z.B. Pflegegeldantrag, Bedarfsorientierte Mindestsicherung, Rezeptgebührenbefreiung, Wohnbeihilfe)
  • Informationen über folgende Leistungen sowie Weiterleitung an die jeweils zuständigen Stellen oder Organisationen:

Voraussetzungen

Keine

DieSozialberatungsstellen informieren Sie generell zu allen Fragen in jeglichensozialen Lebenslagen.

Kosten

DasService der Sozialberatungsstellen ist kostenlos.

Wohin muss ich mich wenden?

Angebote in Oberösterreich

Folgen Sie den angeführten Schritten, um das gewünschte Angebot zu finden.

Angebote suchen

Häufige Fragen

Grundsätzlich erfahren Sie auf IhremGemeindeamt oder beim Magistrat die Kontaktdaten der nächstenSozialberatungsstelle.

In Linz heißen die Sozialberatungsstellen Kompass-Sozialberatungsstellen und sind nach Kompass Auwiesen, Süd, Nord und Ost aufgeteilt.

In der Stadt Steyr heißt die Sozialberatungsstelle Gesundheits- und Sozialservice.

Die Sozialberatungsstellen erbringenkeine sozialen Dienste / Leistungen. Die Aufgabe der Sozialberatungsstellen beschränktsich auf die Beratung und Information zu allen für Sie relevanten Angebotensowie auf die Vermittlung an soziale Organisationen.

DieSozialberatungsstellen in jedem Bezirk unseres Bundeslandes sind durch das Oö.Sozialhilfegesetz 1998 geregelt und werden vom Sozialressort des LandesOberösterreich und vom Sozialhilfeverband Ihres Bezirkes bzw. Ihrer Stadtfinanziert.

Das Pflege- und Demenztelefon des Magistrat Wels informiert zu wichtigen Themen rund um die Betreuung und Pflege, wie etwa zum Pflegegeld, zu Betreuungsformen im Alter oder zu finanziellen Unterstützungsformen. Das Pflege- und Demenztelefon richtet sich grundsätzlich an Bürger/innen der Stadt Wels, kann jedoch auch oberösterreichweit in Anspruch genommen werden.

Sie erreichen das Pflege- und Demenztelefon unter der Telefonnummer 07242/ 417 417 täglich von 08:00-12:00 Uhr.